HINTERGRUND

Das JuZeS ist ein offenes Kinder- und Jugendzentrum für alle Kinder und Jugendlichen bis 20 Jahre. Träger des Projekts ist der Verein Magone Austria, der als Trägerverein für Einrichtungen der Salesianer Don Boscos im Bereich der sozialen Kinder- und Jugendarbeit fungiert.

Wir haben mehrere Innenräumlichkeiten – ausgestattet mit Bar, Billard, Tischtennis und gemütlichen Sitzmöglichkeiten – und verfügen über einen großen Sportplatz, einen Kinderspielplatz sowie ein naturbelassenes Gelände, den sogenannten „Robinson Bereich“.
Unsere Räumlichkeiten befinden sich im Pfarrhaus Stadlau. Die Pfarre Stadlau unterstützt unsere Arbeit, das JuZeS selbst ist ein überkonfessionelles Projekt.

Vier JugendarbeiterInnen gestalten gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen das Programm. Das JuZeS ist ein partizipatives Projekt, das drückt sich z.B. im monatlichen Plenum aus, in dem gemeinsam Anliegen besprochen werden können. Uns ist es außerdem ein Anliegen, die Benutzung unserer Räumlichkeiten über die Öffnungszeiten hinaus zu ermöglichen.

Wir arbeiten mit einem gendersensiblen Ansatz, es ist uns wichtig Raum für alternative Geschlechterrollen zu schaffen und Mädchen bei der Raumaneignung unterstützen. Generell wollen wir Raum für Begegnungen schaffen und zu einer positiven Konfliktkultur beitragen. Ein sozialräumlicher Blick ermöglicht uns auch über unsere Räumlichkeiten hinaus zu denken, so sind wir z.B. über das Stadtteilforum Stadlau gut vernetzt.